Mittwoch, 17. Dezember 2014

Schminktäschchen für die Schwiegermama

Meine Schwiegermama ist vor einigen Wochen sechzig geworden!
Sie weiß eigentlich nie, was sie sich wünscht, daher bekam sie eine wunderschön von den Kids bemalte Leinwand und ein neues Schminktäschchen gefüllt mit einem tollen Duft.





Das Schminktäschchen habe ich nach dem Freebook von Marja Katz genäht. Es ging wirklich ratzfatz und das Ergebnis war echt toll. Ein Projekt, dass ich sicher noch einige Male wiedernähen werde.

Auch in den Stoff bin ich sehr verliebt. Dankeschön liebe Marja für dein Freebook.

Und ab damit zum Nähfrosch.

Mara Zeitspielers Verlosung und eine neue Wikinger Mütze

Die liebe Mithessin Mara Zeitspieler hat auf Ihrem Blog inzwischen über 1000 Post geschrieben und das möchte sie mit uns feiern. Ich liebe Maras Blog. Sie hat ein unglaubliches Händchen für Farbkombinationen und seit dem die kleine Zeitspielerin auf der Welt ist hat Sie eine Art Baby(tage)wochenbuch eingeführt. Es macht wirklich Spaß und sie ist eine Inspiration.

http://mara-zeitspieler.blogspot.de/search?updated-max=2014-12-09T11:31:00%2B01:00&max-results=6

Liebe Mara, mach weiterso!!!!!


Und jetzt in eigener Sache :

Mein großes Mäuschen brauchte dringend eine neue Winterbehütung. Die Wikingermütze vom letzten Jahr hat viel erlebt und war inzwischen zu klein.

Mit einer Alternative konnte sich der kleine Dickkopf nicht anfreunden. Also habe ich mich erweichen lassen.
Da mein Neffe (er ist nur ein halbes Jahr älter als das große Mäuschen) auch eine neue Mütze und einen neuen Schal brauchte, habe ich gleich alles zweimal genäht.

Leider sind die Lichtverhältnisse in den letzten Tagen sehr miserable. Und wenn Licht da war, war entweder das Kind nicht da oder die Mütze mit Schal aufgrund enormer Verschmutzung in der Waschmaschine.

Jetzt also etwas ulkige Indoorfotos:


Also die Fotolust war nicht wirklich vorhanden. Aber mein braves Kind hat mitgemacht.

Den Schnitt für die Wikingermütze habe ich letztes Jahr von der lieben Siegrid von Nordland Wichtel bekommen. Diesmal sind die Hörner leider eher etwas hängend.

Die Halssocke ist Marke Eigenbau. Das mach ich immer so frei Schnauze.

Das neue Winteroutfit wird jetzt noch verlinkt zu Made4boys und Kiddikram.

Montag, 1. Dezember 2014

Shirtwoche bei Frl. Rohmilch ... und ich bin wieder da

In letzter Zeit war bei uns irgendwie jede Woche etwas anderes los.
Ich habe zwar einige kleinere Nähprojekte beendet, aber seit einem Monat nicht mehr gepostet.

Jetzt zur Shirtwoche bei Frl. Rohmilch ist es endlich so weit und ich zeige einen Kapuzenpulli, den ich schon vor einigen Wochen für das große Mäuschen genäht habe. Inzwischen hat er Kleidergröße 122/128. Echt irre, wie schnell das geht.




Den Sternchensweat liebe ich und hüte ihn seit August. Ich habe ihn nach einem Wellnesstag beim Schaufensterbummel mit meinem Mann in Fulda gekauft. Ich würde gerne für mich etwas daraus nähen, aber ich habe irgendwie keine Ahnung was es werden könnte.